Aktualisiert: Leitfaden zum Arbeitsmarktzugang und Förderung für Flüchtlinge

Bleibeberechtigte und Flüchtlinge können - abhängig vom Aufenthaltsstatus - Kunden der Arbeitsagenturen oder der Jobcenter/Träger der Grundsicherung sein.

Der im Rahmen des Handlungsschwerpunkts "Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)" aktualisierte Leitfaden richtet sich an die Eingangszonen, Vermittlungsfachkräfte und Fallmanager/-innen dieser Institutionen und vermittelt Übersichten zu den wichtigsten Aufenthaltstiteln sowie den Zuständigkeiten bei Beratung und Vermittlung.

Den Leitfaden mit Kontaktstellen in anderen Bundesländern finden Sie hier.

ACHTUNG (August 2016): Auf Grundlage des Inkrafttretens des Integrationsgesetzes wird der Leitfaden aktuell überarbeitet. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Rechtsänderungen übergangsweise bei der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. (GGUA).